Originalformel

Produktpackung

{{ selectedPack.name }}

{{ selectedPack.name }}

  • {{ product.name }}

  • {{ product.name }}

{{ selectedPack.price }}

Originalformel

Produktpackung

Farbe

  • {{ product.name }}

  • {{ product.name }}

{{ selectedPack.name }}

{{ selectedPack.name }}

{{ selectedPack.price }}

Verschlissene Kabel reparieren und isolieren

Bei diesem Projekt hält der industrielle Standard Einzug in Deine vier Wände!

Wir haben mit Hilfe eines 3D-Druckers ein Formteil für das am meisten nachgefragte Kabel weltweit entwickelt, und zwar für das Apple-Kabel "Lightning zu USB".

Ob Sie die Form nur für den eigenen Zweck benötigen oder einen "Kabelreparatur Service" gründen möchten - die Herstellung ist einfacher als Sie denken.

Für dieses Projekt benötigen Sie nur die Form, eine Packung Sugru, einen Pinsel und Seife.

Sie können die 3D-Datei kostenlos auf MakerBot's Thingiverse, der größten 3D-Druck-Community, herunterladen. Falls Sie einen 3D-Drucker besitzen, drucken Sie die Datei zuhause aus. Andernfalls finden Sie unter www.3dhubs.com einen entsprechenden Anbieter in Ihrer Nähe.

Schritt 1 - Bestreichen Sie die Form

Verwenden Sie einen Pinsel und bestreichen Sie die Form mit Seifenwasser.

Schritt 2 - Sugru um das Kabel wickeln

Verwenden Sie eine halbe Packung Sugru und rollen Sie die Masse zu einer Wurst, die ungefähr so lang ist wie die Form. Wickeln Sie Sugru um den defekten Bereich des Kabels.

Schritt 3 - Kabel in die Form geben

Platzieren Sie das Kabel im Formteil. Schließen Sie die Form.

Schritt 4 - Form pressen

Drücken Sie die Ober- und Unterseite der Form fest zusammen und „wackeln“ Sie etwas hin und her. Dadurch pressen Sie überschüssiges Sugru aus der Kabelmulde - in der professionellen Formgebung nennt man diesen Überschuss „Flash“.

Schritt 5 - Überschuss abschneiden

Nehmen Sie die Oberseite der Form ab und schneiden Sie überschüssiges Sugru ab.

Schritt 6 - Wiederholung

Nehmen Sie das Kabel heraus, streichen Sie die Mulde in der Form erneut mit Seifenwasser und wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5.

Schritt 7 - Sugru wird zu Gummi

Lassen Sie Sugru aushärten. Nach 24 Stunden ist aus der Klebmasse ein flexibles Silikongummi entstanden. Sie haben das defekte Kabel erfolgreich isoliert bzw. repariert!

View this page in English on sugru.com?

Diese Seite auf englisch bei sugru.com ansehen?