Take me to sugru.com ×

Nutzungsbedingungen für nutzergenerierte Inhalte

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Weiterverwendung von Inhalten, die von Nutzern geteilt werden, zu kommerziellen Zwecken und Marketingzwecken durch die FormFormForm Limited, Unit 2, 47 – 49 Tudor Road, London, E9 7SN, UK (nachfolgend „Sugru“).

1.2      Durch das Hochladen der Inhalte, beispielsweise Fotos, (nachfolgend „Inhalte“)  durch den Nutzer und der Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen erteilt der Nutzer die Freigabe zur Nutzung der hochgeladenen Inhalte in dem unter Ziffer 3 beschriebenen Umfang. Im Gegenzug ermöglicht es Sugru dem Nutzer andere Personen mit seinen Ideen zu inspirieren.

2. Voraussetzungen

Der Nutzer sichert zu, dass

  • er mindestens 18 Jahre alt ist,
  • er alle notwendigen Rechte an den Inhalten besitzt, dies gilt insbesondere auch für Rechte der auf den Inhalten abgebildeten Personen und
  • die Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen und/oder Rechte Dritter verletzen.

3. Nutzungsrechte

3.1 Mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen räumt der Nutzer Sugru und dessen verbundenen Unternehmen sämtliche für die Nutzung des freigegebenen Inhalts erforderlichen Nutzungsrechte und Berechtigungen im Bereich online und offline ein. Die Rechteeinräumung umfasst beispielsweise die Nutzung der Inhalte auf der Sugru Webseite, in Sugru Stores, Sugru Newslettern, Sugru Mobile Apps, in Postings auf Sugru Social Media Accounts, Sugru interner Kommunikation oder die Nutzung auf Plakaten, Postern.

Sugru ist jedoch nicht verpflichtet, Ihre Inhalte zu verwenden.

3.2 Von der Rechteeinräumung umfasst sind insbesondere sämtliche urheberrechtlichen, leistungsschutzrechtlichen und/oder sonstigen Nutzungsrechte der Inhalte in vorstehend beschriebenem Umfang.

3.3 Für die Zwecke gemäß Ziffer 3.1 dieser Nutzungsbedingungen darf Sugru den Inhalt oder Teile davon insbesondere neu gestalten, archivieren, vervielfältigen, verbreiten, öffentlich zugänglich machen und unter Beachtung der Urheberpersönlichkeitsrechte des Nutzers bearbeiten.

3.4 Sugru ist im vorstehend beschriebenen Umfang zur Vergabe von Unterlizenzen berechtigt.

4. Haftung und Freistellung

4.1      Sugru haftet gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Sugru oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

Sugru haftet außerdem bei Verletzungen des Lebens, Körpers und der Gesundheit, für  garantierte Eigenschaften und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

Sugru haftet ferner für die leicht fahrlässige Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, (i) deren Verletzung die Erfüllung des Vertragszwecks gefährdet oder (ii) die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf. In diesem Fall haftet Sugru jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Sugru haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

4.2      Der Nutzer verpflichtet sich, Sugru von allen Ansprüchen freizustellen, die von Dritten aufgrund von Verstößen des Nutzers gegen diese Nutzungsbedingungen gegen Sugru geltend gemacht werden.

5. Schlussbestimmungen

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht. Soweit der Nutzer als Verbraucher handelt und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land der Europäischen Union hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.